mAirList 6

mAirList 6 mit noch flexiblerem Layout und weiteren tollen Features ab Anfangs 2017 verfügbar.

mairlist6

Screencomposer Updated

Der Digimedia Screencomposer zur Steuerung der Micromedia Mediawall bekommt ein verbessertes Web-Interface und Firewall Unterstützung.

Screencomposer

Digimedia 5.10 mit Cartwall

Digimedia 5.10 verbindet die klassische OnAir von Digimedia mit der innovativen Cartwall von mAirList.

Tracks aus Digimedia können bequem per Drag & Drop in mAirList gezogen werden.

D001 1030x773

Cartwall

Die neue Cartwall ist freigegeben. Jetzt mit Pegelmeter und Drag & Drop aus dem Digimedia Database Client.

cartwall-vu-meter

mAirList Radioautomation

Liebe Radiokolleginnen und Radiokollegenen, liebe Kundinnen und Kunden es freut mich euch hiermit mitzuteilen zu dürfen, dass wir (die Micromedia AG) ab sofort die Vertretung der modernen und zukunftsorientierten Sendeautomation mAirList für die Schweiz, Liechtenstein, Österreich und das Südtirol übernommen haben. Stefan Schmucki und ich freuen uns auf interessante Projekte.

Digimedia Screencomposer

Der Digimedia Screencomposer zur Steuerung der Micromedia Mediawall bekommt ein neues Web-Interface.

Digimedia Screencomposer

Custom Screendesign für die Micromedia Digimedia Signalisation by Radio Pilatus.

Digimedia mit integrierter Regionalisierung

Digimedia mit integrierter Regionalisierung

Bisher war die Regionalisierung ein kostenpflichtiges Zusatzmodul. Neu ist die Regionalsierung inbegriffen. Die Regioplayer können ohne Bildschirm (virtuell), auf einen separaten PC oder direkt auf der On Air betrieben werden. 

Windows 10 ready. Digimedia wird parallel auf Windows 7/8.1 und 10 getestet. Windows XP wird nicht mehr unterstützt. Empfohlen: Windows 10.

Digimedia VisualRadio V2

Digimedia VisualRadio V 2.0 ist angekommen.

VisualRadio steht für die automatische Visualisierung eines Radioprogramms in Form eines Live-TV-Streams im Internet oder auf einem traditionellen TV-Kanal. Mehrere Kameras filmen das Geschehen im Sendestudio. Der Livemix der Kameras erfolgt automatisch durch eine intelligente Logik. Sinnvollerweise wird das aktuell in Full-HD produziert. Bereits 2008/09 steuerte Digimedia als eines der ersten Studiosysteme vollautomatisch VisualRadio. In der Zwischenzeit ist die Technik nicht stehengeblieben, Zeit für ein grösseres Update mit besserer Integration und einer Standalone Version.

In der integrierten Version steuert Digimedia das VisualRadio. Ein Icon (unten links) zeigt die aktuell aktive Kamera, womit die Moderation jederzeit sieht was aktiv ist. In der Standalone Version, welche unabhängig vom Sendesystem (standalone) betrieben werden kann, werden die Kameras direkt vom Mischpult und/oder über die Pegel der Microphone gesteuert. Die von Digimedia VisualRadio gesteuerten Videomischer verfügen über einen Logogenerator und einen variablen Einblender für Artist/Title und/oder Breaking News, Sport, etc.

Für Digimedia User mit Servicevertrag beginnt ein Basissystem (ohne Kameras und Installation, jedoch mit Videomischer, Einblender und Logogenerator) bereits bei unter US$ 2’000.–, Digimedia User ohne Servicevertrag benötigen zusätzlich ein Update der Sendesoftware. Für die Standalone Version von Digimedia VisualRadio braucht es ev. eine Schnittstelle zum Sendesystem, sofern Artist/Title nicht als Textfile vorhanden sind resp. diese eingeblendet werden sollen. Ein übersichtliches und effektives Tool.